HANNAH SALOME MÜNCH

Zirkularität • Agilität • Design Thinking
Berlin

Anstatt sich auf ein Problem zu versteifen und Auslöser zu identifizieren will Hannah Systeme verstehen, Strukturen verdeutlichen und diese nachhaltig verändern – im Großen, wie im Kleinen. 

Als gelernte Volkswirtin mit Fokus auf globale Themen, wie Nachhaltigkeit, Globalisierung & Ungleichheit stellt sie sich schon lange die Frage, wie ein übergreifender Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft aussehen könnte. Als Organisationsentwicklerin und systemische Coach sieht sie, dass die großen Themen auch einen Einfluss auf unsere Arbeitsrealität haben. Gleichzeitig kann eine veränderte Arbeitswelt einen Beitrag hinzu einem stärkeren Miteinander, gerechteren Strukturen und einer nachhaltigeren Lebensweise leisten. Gemeinsam mit unterschiedlichsten KundInnen begegnet sie diesen und anderen Situationen, um mit ihnen passgenaue Antworten und Lösungen zu erarbeiten. 

Hannah hat besonders viel Freude an kulturellen und sozialen Themen, wie beispielsweise persönliche (Weiter-)Entwicklung, Visions- und Wertearbeit sowie Kommunikation in Organisationen, in Teams und als Privatperson. Ihr Anspruch ist es, KlientInnen bei Veränderungsprozessen zu befähigen ihre eigenen, individuellen Antworten zu finden. Dabei versteht sie sich als Begleiterin, um die Komplexität der Gegebenheiten zu erfassen und gemeinsam die passende Methodik zu entwickeln. Unvoreingenommenheit, Lösungsorientierung & Wertschätzung sind in diesem Prozess ihre zentralen Werte. Da Hannah davon überzeugt ist, dass gemeinsames Arbeiten mehr Freude bringt, sie gegenseitige Inspiration schätzt und durch den Austausch mit anderen Neues lernen möchte, ist sie Teil des D.Networks.